Kleingartenwohnhaus, 1230 Wien

Projektbeschreibung

In einem Kleingartenverein im 23. Wiener Gemeindebezirk soll ein Kleingartenwohnhaus errichtet werden. Es wurde zuerst ein zweigeschossiges, unterkellertes Bestandsgebäude abgebrochen. Im  Anschluss wurde die Baugrube ausgehoben. Es wurde ein Dichtbetonkeller eingebaut, der zusätzlich mit einer zweilagigen Bitumenbahn an den Kellerwänden abgedichtet wurde. Das Haus über der Erde wurde aus Ziegel aufgemauert, wobei die Decken aus Ortbeton bestehen. Bei diesem Projekt wurden ausschließlich Erdarbeiten und Baumeisterarbeiten durchgeführt. Die anderen Gewerke, wie Elektriker, Installateur und Fenster wurden vom Eigentümer direkt beauftragt.

 

Eckdaten

Auftraggeber: Privat

Projektdauer: ca. 8 Monate

Adresse: Atzgersdorferstraße, 1230 Wien

Aufgabenstellung: Rohbau eines Kleingartenhauses

Durch die Benutzung der Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen.. OK